Bergwaldprojekt

2016 - 10. Juni  Freiwillige gesucht für Bergwaldprojekte

Das Bergwaldprojekt bringt Flüchtlinge in den Bergwald. Getreu dem Stiftungszweck, dass "Bergwaldprojekt" alle Menschen für den Bergwald und die Landschaft in den Bergen sensibilisieren will, wird im September auf der Alp Nova am Bündnerischen Heinzenberg das erste Projekt von Freiwilligen gemeinsam mit Flüchtlingen stattfinden. Es soll den Flüchtlingen die Möglichkeit geben, bei der Arbeit zu erfahren, was es an Einsatz braucht, damit die Schutzwälder und Kulturlandschaft der Schweiz erhalten bleiben. Die Freiwilligen und die Flüchtlinge werden gemeinsam Arbeiten, Essen und Wohnen. Und gemeinsam setzen sie sich für die Zukunft der alpinen Landschaft ein.

Zur Anmeldung geht es hier

Mehr auf der Bergwaldhomepage

Wir möchten die Thurgauerinnen und Thurgauer noch mehr für die Freiwilligenarbeit sensibilisieren und dies vor allem mit den Themen Nachbarschaftshilfe und Corporate Volunteering.

Nachbarschaftshilfe

Film vom 5.12.2015

Mehr zum Thema Nachbarschaftshilfe
finden Sie hier

 
 

Corporate Volunteering
Dabei handelt es sich um ein Engagement von Unternehmen und deren Mitarbeitenden für gemeinnützige Einrichtungen, sogenannte Non-Profit-Organisationen (NPO).
 



Gemeinnütziges Engagement von Firmen

Berichte und Studien

 


Dossier Sujet EO oText webVom
17.08.2015 bis am 28.08.2015 und am 5.12.2015 werden in allen Bussen die Kampagne „Freiwilligenarbeit tut gut“ und „Ich bin stolz drauf“ mit 12 Sek.-Spots laufen.

https://www.youtube.com/watch?v=HljHS1MJj3s

Mehr Informationen zum Dossier... für Freiwillige hier


Mehr Informationen zum Dossier... für Einsatzorganisationen hier

Weiterbildung


...Herz und Leidenschaft für eine Sache aktivieren
und Dinge auf den Weg zu bringen,
die sonst wohl auf der Strecke blieben.

 

Definition FreiwilligenarbeitEin paar Zahlen die Sie interessieren könnten

Überblick

Informelle Freiwilligenarbeit

Formelle (Institutionelle) Freiwilligenarbeit

zeit schenkenFreiwilliges Engagement/ Freiwilligenarbeit stellt einen gesellschaftlichen Beitrag zugunsten von Dritten (Menschen, Tieren, Umwelt) ausserhalb des eigenen Haushalts dar, der aus freiem Willen und unentgeltlich erbracht wird.

Freiwilligenarbeit kann formell im Rahmen einer Institution/Organisation oder informell im Rahmen der Nachbarschaftshilfe erfolgen. Freiwilligenarbeit ergänzt und/oder unterstützt bezahlte Arbeit, konkurrenziert diese aber nicht.

Das „Ehrenamt"
kann als eine besondere Form des freiwilligen Engagements/der Freiwilligenarbeit verstanden werden, nämlich als freiwillige Tätigkeit, die einem/einer Funktionsträger/-in in der Regel durch Wahl zukommt und mit keinem Anspruch auf Entgelt verbunden ist.

  • Sie sind bereit, andern ihre Zeit zu schenken
  • Es bereitet ihnen Freude, andern zu helfen
  • Sie können gut auf Mitmenschen eingehen
  • Sie sind geduldig und rücksichtsvoll
  • Sie können gut zuhören / sachlich antworten

Weiterführende Informationen finden Sie hier

Ausgeschriebene Freiwilligenjobs/Infos zu Organisationen die mit Freiwilligen arbeiten, finden Sie hier

 

Folgend finden Sie verschiedene Sichtweisen. Quelle: Andreas Bircher, forumfreiwilligenarbeit.ch (2011 aufgelöst)




BENEVOL Schweiz, Literaturliste allgemein

 

BENEVOL Schweiz, Freiwilligen-Koordination
speziell interessant für alle, die mit Freiwilligen arbeiten (wollen)

 

BENEVOL Schweiz, Corparate Volunteering
speziell interessant für Firmen die sich mit ihren Mitarbeitenden in Freiwilligen-Projekten engagieren wollen.

BENEVOL Schweiz, Vereinswesen

 

Bürgerschaftliches Engagement in Deutschland
Magazin: Engagement macht stark
, Ausgabe 1, 2014